real life – einblicke

* werbung – in diesem blogpost sind produkte abgebildet und verlinkt, die im wunderschoen-gemacht shop bestellt werden können. die empfehlungen anderer produkte sind unbezahlt und unbeauftragt.

heute gehts hier total real zu: der ganz normale alltagswahnsinn, hat es mir diesmal nicht erlaubt diesen post in üblicher weise vorzubereiten. ursprünglich hatte ich zwar schon geplant „zuhause-einblicke“ zu zeigen, doch eigentlich sollte alles hübsch arrangiert, gestylt und dekoriert sein. nun hatte ich heute morgen überraschenderweise festgestellt, daß schon  mittwoch ist und donnerstag ja mein blogposttag ….. und noch nix, aber wirklich nix, hatte ich für den post vorbereitet. normalerweise sammel ich ja tagelang requisiten von rechts nach links, kaufe blumen, konzipiere, überlege und habe so etwas wie einen post-foto-plan im kopf. nun gut, dann dieses mal ganz ungestylt, das echte leben eben. 14 uhr: nach meinem halbtagsjob in der agentur, kind von der betreuung eingesammelt, zum hausaufgabenmachen an den schreibtisch platziert – unter lautem protest, natürlich! leicht genervt erstes foto geschossen. kind ist fertig mit hausis und muss zum kunstkurs gefahren werden. wieder zurück, weitere (wenige) fotos folgen. uuups, schon wieder 1,5 stunden vorbei, kind und freundinkind müssen abgeholt, abendessen besorgt werden. wieder zurück,  die kinder lassen sich widerstandslos im garten absetzen. weitere fotos folgen. uuups, schon 19 uhr, schnell abendessen machen und essen. freundinkind wird abgeholt. eigenes kind räumt heulenderweise das entstandene chaos auf, währendessen lade ich die nichtgestylten bilder hoch. 20.30 uhr: kind liegt im bett – muddi fängt an die bilder zu bearbeiten. 22 uhr: der post wird geschrieben. uuuups, festgestellt, daß die gezeigten blättermobiles noch nicht in den shop geladen sind. wird augenblicklich nachgeholt. 00.05 uhr: der „post-veröffentlichen“-button wird gedrückt! puuuuh! so, lange um den heißen brei geredet, hier sind sie, die ungestylten bilder „einblicke in unser zuhause“:

ein sofa weiter, hängen noch die blättermobiles  vom produktshooting für den shop:
der blick nach rechts zeigt das weisse regal, in dem ich meine dekohäuschen -sammlung präsentiere:
….. und in der ecke gegenüber, steht der euch schon bekannte und oft gezeigte sekretär mit moodboard:
und ein paar schritte weiter , hat man den ausblick vom schlaf- ins wohnzimmer:
….. mit der erkenntnis des tages, gehe ich müde ins bett :  der nächste post wird wieder schön vorbereitet! gute  nacht!

mit müden waldgrüssen, dunja

….. dem aufmerksamen leser, wird es nicht entgangen sein: ich selbst bin bester kunde im eigenen shop 😉  lieblingsdekokram aus den einblicken findet ihr hier

10. Juni 2015
8. Juli 2015

Das könnte dir auch gefallen!

21 Kommentare

  1. Antworten

    Claudia

    25. Juni 2015

    Liebe Dunja,
    das sind wunderschöne Einblicke :O) Ich mag es, wie Du Weiß und zarte Farben auch mit naütrlichem Holz verbindest! Wunderschön und sehr gemütlich!
    Ich wünsch Dir einen schönen und glücklichen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

  2. Antworten

    Kathrin Herzog

    25. Juni 2015

    Wunderschön, sanft, lieblich. Gefällt mir sehr gut dein Stil. Besonders aufgefallen ist mir der holzige "Herz-Tisch". Ist er selbstgemacht? Den würde ich glatt klauen.

  3. Antworten

    Anonym

    25. Juni 2015

    Moin Duni, bist Du böse, wenn ich sage, dass mir die ungestylten Fotos super gut, ja fast besser als die inszenierten Fotos, gefallen?
    Von mir aus kannst Du deine Poste immer aus der Hüfte schießen. Bis ziemlich bald!
    Liebe Grüße von Moushumi

  4. Antworten

    Dunja_M

    25. Juni 2015

    @ kathrin: danke für deinen kommentar! ja, der herzige holztisch ist von meinem mann gesägt 🙂 herzliche waldgrüsse, dunja

  5. Antworten

    4 more

    25. Juni 2015

    Hallo liebe Dunja,

    also auch "ungestylt" sieht es bei Dir einfach wunderschön aus! Ich finde diesen Post – und Dein Zuhause – wirklich großartig! Danke für die Einblicke!

    Herzliche Grüße,
    Kristin

  6. Antworten

    Tinka von Tinkas Welt

    25. Juni 2015

    Also ich würde das gestylt nennen 🙂 Alles wunderhübsch und ordentlich! Ein ganz tolles Zuhause!
    LG
    Tinka

  7. Antworten

    Eva

    25. Juni 2015

    Na wenn das ungestylt ist, dann ist dir mein Neid gewiss. Selbst gestylt kommen wir selten auch nur annähernd in diese Dimension von hübsch und ordentlich.
    Sehr schön habt ihr es!
    lg,
    Eva

  8. Antworten

    Julia (mammilade)

    25. Juni 2015

    Liebe Dunja,

    ich <3 <3 <3 deine "ungestylten" Fotos!
    Gerne mehr davon und von deinen Wohn-Einblicken…
    Die machen mächtig "Wohn-Appetit" ;).

    Liebe Grüße
    Julia

  9. Antworten

    Sabine S.

    25. Juni 2015

    Ich finde die Photos toll! Und den Herztisch und das Regal mit den Häusern würde ich glatt "mitgehen lassen" =D und …. auch.

  10. Antworten

    Thurid Mohr

    25. Juni 2015

    Genauso schön ists wirklich immer "in echt"! Mit viel Liebe und wunderschönen Ideen! Ich freu mich über ein so prominentes Patensöhnchen 😉 kuss, T.

  11. Antworten

    HIMMELSSTÜCK

    25. Juni 2015

    Zauberhaft "ungestylt", einfach schön! Liebe Grüße, Rahel

  12. Antworten

    Katharina

    25. Juni 2015

    Liebe Dunja,

    jetzt bin ich erstmal ganz erschrocken, weil ich dachte, Du hättest heimlich einen MEINER Tage aufgeschrieben :P! Ich finde es beruhigend zu wissen, dass Dein Kind auch erst das Zimmer in Schutt und Asche legt und dann völlig in Tränen aufgelöst, weil man das ja auch wieder aufräumen muss!

    Dein Zuhause strahlt für mich immer eine unglaubliche Ruhe und Gelassenheit aus, da bewältigt man auch irgendwie 18 Stunden Tage mit Gelassenheit, oder?

    Liebe Grüße

    Katharina

  13. Antworten

    Julia von Tiergezwitscher

    25. Juni 2015

    Puh, ich dachte ich könnte mal eine der ersten Kommentatorinnen sein, aber Deine Fans stehen ja früh auf. Nun kann ich nur wiederholen: auch ungestylt sieht es bei Dir 10x hübscher aus als wenn ich ich aufgeräumt habe. Und nun bestelle ich gleich das Blätter-Mobile in der Hoffnung, dass es vor einer Blockhauswand genauso schön ist!
    LG, Julia

  14. Antworten

    Flöckchenliebe

    25. Juni 2015

    Hallo liebe Dunja,
    ja – der ganz normale tägliche Wahnsinn, gell? Deine ungestylten Bilder sehen wunderschön aus.
    Schwierig finde ich beim Fotografieren auch immer, dass das Licht auch noch zu unterschiedlichen Uhrzeiten präsent ist. Denn mit Sonne und Co. wurden wir ja die letzten Tage nicht sehr verwöhnt.
    Ich schicke Dir liebe Grüße!
    ANi

  15. Antworten

    Geschwisterherz

    25. Juni 2015

    ach dunja….wie herrlich sind deine umgestylten Fotos….sie sehen sehr perfekt aus! Ich bin beeindruckt….gefällt mir so gut bei dir!

    Habe ich dich eigentlich schon mal gefragt, ob du nicht auch lust auf Instagram hast?

    Herzlichst….katja

  16. Antworten

    Haus Nummer Dreizehn

    26. Juni 2015

    Liebe Dunja, ein Tag wie bei uns auch 😉 das heulende Aufräumzeremoniell ist standard 😉 und die Große ist schon 9 Jahre alt. Dein Regal mit den Häusern finde ich ja so schön, habt ihr das selbst gebaut? Liebe Grüße von Tini

  17. Antworten

    Dunja_M

    26. Juni 2015

    hallo tini, danke für deinen kommentar! das regal ist von bloomingville, herzliche grüsse, dunja

  18. Antworten

    Anonym

    27. Juni 2015

    DAS ist ungestylt? Ganz ehrlich? Dann sind wir noch unordentlicher als ich dachte. Ungestylt liegt bei uns Kinderspielzeug rum, Krümel sind ganz sicher auf dem Boden, die Hefte liegen so verteilt auf dem Sofa rum und ganz sicher nicht auf Kante, ebensowenig wie die Kissen so ordentlich übereindergestapelt sind und auch das ein oder andere Kleidungsstück flackt rum (eher mehr) und die Blümchen sind auch schon eher ein paar Tage alt. Puh, ist das ehrlich der Normalzustand? Mit Kind?

  19. Antworten

    Dunja_M

    27. Juni 2015

    @ anonym: der von dir beschriebene zustand herrscht bei uns auch – vor allem im kinderzimmer. aber bei uns im wohnzimmer ist es wirklich immer ordentlich – auch mit kind, da bin ich streng und nerve damit natürlich meine mitbewohner…… übrigens sind die gezeigten blumen auch schon über 2 wochen alt. also, alles (fast) normal 😉 herzliche waldgrüsse, dunja

  20. Antworten

    fantas-tisch

    28. Juni 2015

    Große Duni & Duni-Zuhause Liebe <3

  21. Antworten

    Carolina Mia

    30. Juni 2015

    …schön…Vera

Hinterlasse einen Kommentar