mittsommer-papierblumenkranz diy und shoprabatt

*werbung

….. anlässlich zum mittsommertag, habe ich zwei papierblumenkränze „gebastelt“. ursprünglich wollte ich die geliebten strups-ringe mit echten blumen bestücken, habe das vorhaben aber irgendwann etwas entnervt aufgegeben: die fummelei mit dem draht und den dann mittlerweile verwelkten blüten, haben mir den letzten nerv geraubt 😉 auf der arbeitsfläche lagen noch vom geschenkverpacken die wunderschönen blütenpapiere von rifle paper co. rum – und so kam mir die idee für diese supereinfach herzustellenden papierblumenmittsommerkränze, die niemals welken können. man schneidet einfach die blumen und blätter aus dem geschenkpapier heraus und arrangiert sie beliebig auf die ringe. fixiert habe ich die papierblüten mit einem rückstandslos entfernbaren kleber (in diesem fall: fixogum). leichter geht es wirklich nicht und ich liebe das ergebnis!

für diesen habe ich die blüten und blätter aus dem papier „birch“ verwendet:

für das grosse kranzexemplar habe ich das papier „juliet rose“ benutzt:

das war`s diesmal schon von mir: mit diesem kleinen diy wünsche allen herrliche (mitt)sommertage, herzliche waldgrüsse, dunja

 

*blumenpapier von rifle paper co. und ringe von strups gibt es hier: im wunderschoen-gemacht shop

 

Das könnte dir auch gefallen!

1 Kommentar

  1. Antworten

    Svanvithe

    26. Juni 2018

    der ist ja entzückend. ich sollte mal wieder zu papier und schere greifen, das habe ich früher viel mehr gemacht.

    danke fürs zeigen und anstoßen…

    Liebe Grüße

    Anke

Hinterlasse einen Kommentar