schneeflöckchen…..

wendt-und-kuehn-schneegloeckchen-wunderschoen-gemacht

…..

* werbung – in diesem blogpost sind produkte abgebildet und verlinkt, die im wunderschoen-gemacht shop bestellt werden können. die empfehlungen anderer produkte sind unbezahlt und unbeauftragt.

jaaa, er war hier: der winter! von vielen so schmerzlich vermisst, hat er hier bei uns ein kurzes stell-dichein gehabt. im monat februar ist er auch von mir noch gewünscht und akzeptiert, aber dann möchte ich bitte ganz bald richtigen frühling! für die trübe zeit draussen, habe ich bei uns im haus ganz hell, mit viel weiß und blautönen winterlich dekoriert. inspiriert von einer wunderschönen fotostrecke aus der deutschen „martha stewart living“, habe auch ich mit spitzendeckchen und co. hantiert und so ein paar schneeflöckchen ins heim geholt.

 

der geliebte leuchter ist mit häkeldeckchen-schneekristallen behängt und beleuchtet das mit diversem winterlichen kram bestückte kaffeetischchen:
der milchkaffee wird mit kleinen zuckerkristallen gesüsst. oder man nimmt eins der zuckerstückchen vom iglu-licht, welches aus würfelzucker gebaut und mit den zuckerschneekristallen verziert ist.
am alten fenster vom kleinen waldatelier wachsen richtige eisblumen:
die mag ich, genauso wie die schneekristallüberkrusteten winterzeige.
auch das schlafzimmer schwelgt ein wenig im winterfeeling: die grosse ikea-lampe spielt riesen- schneeflocke und wird von türkisfarbenen papierkristallen umspielt.
die kleine pracht an schneeglöckchen, ist aus dem wintergarten: durch die milden temperaturen sind sie dieses jahr viel früher als sonst erblüht.
diese wunderschöne tapete schmückt die rückwand vom winterglashaus, in dem geschützt schneelichter stehen.
und dann habe ich mit töchterchen noch gebastelt. entstanden sind eiskristalle aus schmelzgranulat. manch einer kennt es vielleicht noch aus der kindheit. diese kunstoffkügelchen, die man in ausstechförmchen füllt und zum schmelzen in den ofen schiebt. ich hatte jedenfalls bei dem „herrlichen“ plastikduft ein deja-vu 😉 die entstandenen kristalle haben wir in das rie elise larsen metallmobile gehängt und dieses selbst mal ausnahmsweise nicht aufgehängt, sondern auf einer tortenplatte gestellt.

 

passend zum thema haben wir noch ganz einfache lichter gebastelt: teelichter mit spitzenklebeband umwickeln, fertig!
genauso einfach sind die gestanzten esspapierkristalle herzustellen: man braucht nur einen kristallmotivstanzer und oblaten:
zusammen mit den lichtern und gebackenen wölckchenkeksen haben wir uns eine gemütliche teestunde gemacht.
in diesem sinne: geniesst den winter….draussen oder drinnen 😉
mit herzlichen waldgrüssen, dunja
*milchglas-tortenpatte: so pretty
*schneeglöckchenmädchen: wendt und kühn
*lighthouse: normann copenhagen
*dalapferd-milchkaffeebecher, türkisfarbene papierkristalle, metallmobile: hier
 
 
19. Februar 2014

Das könnte dir auch gefallen!

22 Kommentare

  1. Antworten

    Sunday Roses

    6. Februar 2014

    …ich bin gerade so richtig verzaubert von deinem wundervollen Post. Wahnsinn, wie genial du Stimmungen mit der Kamera einfangen kannst!
    Ganz liebe winterliche Grüße

    Beate

  2. Antworten

    Claudia

    6. Februar 2014

    Ein zauberhafter Post mit all den feinen Schneeflocken!
    Ich wünsch Dir einen schönen und fröhlichen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

  3. Antworten

    Anonym

    6. Februar 2014

    Waaaaahnsinn mal wieder! Ein Traum, wie du das immer hinbekommst.
    Die tollsten Bilder/Dekos ever zauberst du auf deinem Blog!
    Ganz liebe Grüsse
    Sabine

  4. Antworten

    Sabine / Insel der Stille

    6. Februar 2014

    Ein echtes Winterwunderland, schön…
    Liebe Grüße,
    Sabine

  5. Antworten

    {sinnenrausch}

    6. Februar 2014

    so schön, liebe dunja! deine bilder sind einfach immer ganz speziell und einzigartig…ich liebe sie! 🙂

    und vielleicht hab ich es jetzt vor lauter begeisterung übersehen, aber wo gibt es denn diese süßen "schneemann-teelichter"?
    so niedlich! 🙂

    ganz lieben gruß,
    rebecca

  6. Antworten

    Jans Schwester

    6. Februar 2014

    Schöööön isses wieder bei Dir!
    Da hüpft mein Herz immer vor Freude wenn ich Deinen Post langsam und genieserisch herunterscrolle und mich schon immer aufs nächste Bild freu!
    Traumhaft!
    Und ich schau heut gleich mal im Garten, was die Schneeglöckchen machen…
    LG Kerstin♥

  7. Antworten

    Dunja_M

    6. Februar 2014

    @ rebecca:… die schneekind-teelichter sind ein urlaubsmitbringsel aus den bergen. sie sind von "hoff interieur", herzliche waldgrüsse, dunja

  8. Antworten

    Mit Liebe betrachtet

    6. Februar 2014

    liebe dunja,
    ich muss es einfach wiederholen, jedes Mal aufs Neue freue ich mich über deine tollen Bilder. Einfach weil sie so schön stimmungsvoll und farbenfroh sind. Wie gerne hätte ich bei uns auch ein paar richtig schöne Wintertage gehabt, aber wenn er nicht bald kommt – der Winter – hab ich auch nichts dagegen wenn sozusagen übergangslos der Frühling einsetzt.
    Und was muss ich entdecken (neben den geliebten W&K Figuren), wir haben das selbe blaue Tupfengeschirr. Das überleg ich mir doch besser nochmal ob ich es verkaufen will… 😉 Wie schön wenn man altbekannte Dinge plötzlich neu entdecken lernt.

    Ganz liebe Grüße
    Sabine

  9. Antworten

    Anonym

    6. Februar 2014

    …… wie Urlaub, deinen neuen Post anzuschauen. Eine wunderschöne Winterwelt, die du vor uns ausbreitest. Es gibt immer so schöne Anregungen, die ich gleich in die Tat umsetzen werde – vielen Dank!

    Herzliche Grüße
    Martha

  10. Antworten

    Zauberpunkt

    6. Februar 2014

    Ach wie zauberschön deine Winterwelt ausschaut… hier strahlt die Sonne in die gute Stube und ich habe das Gefühl mitten im Frühling zu sein…. und eigentlich wärs mir schon noch nach ein wenig Winterzeit;-)
    Danke für deine wundervollen Ideen, die sind Inspiration pur!
    Herzlich
    Nicole

  11. Antworten

    Anonym

    6. Februar 2014

    Hier bei uns war es leider nur nass, Deine Arrangements und Bilder sind so verzaubernd! Eine Idee schöner als die andere – alleine das Zucker – Iglu !
    Ganz liebe Grüße von Barbara

  12. Antworten

    Evelyn

    6. Februar 2014

    woher nimmst du bloß immer deine zauberhaften ideen!? 🙂

  13. Antworten

    Kleefalter

    6. Februar 2014

    wow, bei dir sieht es ja wunderschön aus! Das Teelicht aus Zuckerwürfel ist zauberhaft, auch der Wolkenkeks mit Schneeflocken, einfach genial. Die Bilder sind ein Traum.
    Lg Kleefalter

  14. Antworten

    Glückliches Zuhause "Sweet Love"

    6. Februar 2014

    Tolle, einfache Ideen zum nachmachen….
    Danke, dass Du Sie mit uns teilst!!!
    Liebe Grüße Nicole

  15. Antworten

    Moni

    7. Februar 2014

    Liebe Dunja
    So kann auch ich den Winter mögen, bei gemütlichen Stunden drinnen an der Wärme! Wunderschön und passend hast du die Deko ausgesucht!
    Ein gemütliches Wochenende wünsch ich dir, Moni

  16. Antworten

    Saarel

    7. Februar 2014

    Wunderschön gemacht !!!! einfach zauberhaft schöne Bilder 🙂
    ganz liebe Grüße
    Saarel

  17. Antworten

    Anonym

    7. Februar 2014

    Wunderschön!!! Hier ist es nur nass, der Winter fiel dieses Jahr wohl auf einen Donnerstag :-(. Naja, wenigstens kein Schneeschippen.

    Übrigens stehen deine drei Schneemänner als Winderdeko (zum Bespielen) auch noch bei uns im Setzkasten – herzlichen Dank nochmal dafür!!!

    Darf ich fragen, woher die türkisfarbenen Papierschneesterne sind? Die gefallen mir sehr.

  18. Antworten

    Villa König

    7. Februar 2014

    Einfach zauberhaft! Wie ein kleines Wonderland! GLG Yvonne

  19. Antworten

    Anonym

    10. Februar 2014

    love it!
    Cathi

  20. Antworten

    maria f.

    13. Februar 2014

    Maybe, maybe we will still get some snowflakes here in Rheinhessen this year… Your photos are just gorgeous!

  21. Antworten

    fantas-tisch

    16. Februar 2014

    * * winter-fairy-tale * *

Hinterlasse einen Kommentar