martha stewart nähprojekte

* werbung – in diesem blogpost sind produkte abgebildet und verlinkt, die im wunderschoen-gemacht shop bestellt werden können. die empfehlungen anderer produkte sind unbezahlt und unbeauftragt.

lange schon bin ich fan von martha stewarts magazin „living“. ich habe es mir diverse male aus amerika mitbringen lassen oder für mörder-viel-geld ab und an am bahnhof geleistet…. seit diesem jahr gibt es das magazin auch auf deutsch 🙂  hier hatte ich mich schon inspirieren lassen, denn die diy-ideen gefallen mir in jedem heft am besten! ich habe mich sehr gefreut, als eine nette mailanfrage der deutschen martha stewart redaktion an mich kam, ob ich für das aktuelle sommerheft auf einer seite meine lieblings(lifestyle)sachen zusammenstellen könne: klar konnte ich … gerne doch 😉 dass die seite dann farblich irgendwie ziemlich mint-aquafarben geraten ist, spricht zumindestens für absolute authentizität……

im heft gibt es viele, viele diy-ideen, anleitungen dazu findet man auf der webseite. beim stöbern auf der amerikanischen martha homepage bin ich auf ein näh-diy gestossen, welches mich gleich entzückt hat: kleidchen aus küchentüchern. ich bin ja der meinung, daß es so viele geschirrtücher gibt, die einfach viel zu schön für ihren eigentlichen verwendungszweck sind. deshalb habe ich auch so ungefähr gefühlte tausende unbenutzt im schublädchen liegen….. ich war geradezu fassungslos, wie einfach das nähen der kleider ist: küchentücher, wer mag ein paar hübsche verzierbändchen, gummizugband und eine nähmaschine ist alles was man benötigt.
zum warmwerden habe ich mit einem „schlichten“ kleid aus ikea geschirrtüchern mit schleifchen-spaghettiträgern angefangen.
die kinderkleiderbügel habe ich bei zara home entdeckt: ooooh wie süss!
ganz wider erwarten fand meine tochter das kleid so toll, daß ich einen vorwand hatte weiter in produktion zu gehen…. es standen diese küchentücher zur auswahl:

….. aber das kind wollte dann doch ein punktekleid – bitte schön, kein problem: bungalow hat ja gerade verschiedene pünktchen – küchentücher im sortiment 🙂 aufgehübscht habe ich es mit volantkragen und aufgenähten zierband am saum.

ganz stilecht hängt es am „porzellandiamanten„.
der absolute favorit des kindes ist aber dann dieses exemplar geworden: das aus einem pip-geschirrtuch geschneiderte kleid mit spitze darf sogar im kinderzimmer hängen!
dafür habe ich in meine „heilige“ kiste mit den möbelknopfschätzchen gegriffen: ich habe da so nen kleinen sammeltick….. und mein liebling (ihr wisst es längst) ….. ist natürlich der bambi-möbelknopf!
……übrigens wurde töchterchens steckperlenfieber vom silikonringe-armbandknüpfen abgelöst. habt ihr die dinger auch überall rumliegen?
und noch ein martha stewart diy ziert das kinderzimmer: die kissen sind aus einem ikea-teppich namens „signe“ (anleitung hier) und einem geschirrhandtuch namens „mala mint“ genäht. auch so rucki-zucki näharbeiten. das teatowel-kissen-nähen habe ich ja schon hier betrieben und beschrieben.
hach, mich machen so easy-peasy diy-projekte einfach happy! somit verabschiede ich mich mit einem lauten peng* und „lucky shot“,
mit herzlichen grüssen aus`m wald, dunja
*küchentücher für ganz viele teatowel sundresses und andere küchentuch-nähprojekte oder aber auch zum gläser abtrocknen findet ihr hier  





9. Juli 2014
6. August 2014

Das könnte dir auch gefallen!

20 Kommentare

  1. Antworten

    freuleinmimi

    24. Juli 2014

    Wieder einmal mehr wunderschön und wunderbar passend zum Sommer 🙂
    Liebgruss, mimi
    P.S. Ich hoffe, du hast das Engadin genossen, bei uns ist das leider inzwischen etwas schwieriger.

  2. Antworten

    Jans Schwester

    24. Juli 2014

    Wunderschöne Kleidchen haste da gezaubert!!!
    Alles so hübsch hier, wie immer, ich muß immer mehrmals rauf und runter scrollen…
    Gratulation auch zu Deinem Auftritt in der Living!!

    Den Bambiknopf hab ich auch, als Haken, den liebe ich auch sehr :-))
    Ganz liebe Grüße in den Wald,
    Kerstin
    Ps: bei uns liegen auch solche Armbänder, allerdings nicht von meinem Sohn geknüpft, er hat sie geschenkt bekommen. Und als wir kürzlich welche holen wollten zum Selbermachen standen wir vor einem leer gekauften Regal…

  3. Antworten

    Anonym

    24. Juli 2014

    Wunderbar und Glückwunsch zu Deiner Präsentation in der Martha Stewart Living. Ich bin nicht so der Kleidchentyp, aber die Schlichtheit finde ich sehr bezaubernd.
    Liebe Grüße von der sommerlichen Ostsee. 😀

  4. Antworten

    Anonym

    24. Juli 2014

    Duni!!!!! Wie Du weisst, gibt es keine größere Martha Stewart Anbeterin als mich… Mit Verzücken habe ich gestern von Tudi gehört, dass DU es in die deutsche Martha Stewart Living "geschafft" hast… Mein wichtigstes "To-Do" für heute ist es "Deine Seite" einzuscannen und dann mit Dir in gewohnter Weise anzugeben. Übrigens erfüllt mich auch mit Stolz, dass das Lieblingskleid des süßen Kindes aus dem Pip Geschirrtuch ist, von dem ich meine, dass ich es Dir geschenkt habe! Selbstverständlich hat man nie genug Geschirrtücher. Also, ich fasse noch einmal zusammen: Martha Stewart – super, Geschirrtücher – toll, mit Dir angeben – unbezahlbar! Bis Sonntag, wenn Dein Fanclub zusammentritt!
    Verzückte Grüße von Moushumi

  5. Antworten

    Anonym

    24. Juli 2014

    Guten Morgen, Dunja!
    Die Zeitung werde ich mir auch kaufen.
    Die Möbelknöpfe sind ja süß!

    Dein Päckchen kam soeben an. Vielen Dank für ALLES!

    Einen schönen Tag und liebe Grüße
    Martha

  6. Antworten

    fantas-tisch

    24. Juli 2014

    liebe duni,

    entgegen deiner Anweisung handelnd
    bin ich ins gut sortierte Zeitschriftenlädchen
    getigert & habe martha mit nach hause
    genommen-

    artikel .. bilder .. portrait .. so wunderbar!
    herzlichen Glückwunsch *

    allerdings wollte ich, ohne schmu jetzt,
    heute 12 kleine weisse diamanten bei
    dir shoppen, die nun in der Anzahl nicht
    mehr vorrätig sind. wird wohl deinem
    schönen post geschuldet sein 🙂

    küsschen

  7. Antworten

    Tinka B.

    24. Juli 2014

    Ich hab das Heft direkt gekauft und werde es die nächsten Tage mal genießen! Tolle Sachen, die Du da genäht hast.
    LG
    Tinka

  8. Antworten

    Anonym

    25. Juli 2014

    Sehr schön!!!

    Darf ich fragen wo es diese tolle Luftballonlampe gibt?

    LG
    Isabel

  9. Antworten

    Dunja_M

    25. Juli 2014

    liebe isabel, die lampe ist noch ein relikt aus meiner kindheit…….den hersteller kenne ich leider nicht. liebe grüsse, dunja

  10. Antworten

    Donna@AllthingsMing

    25. Juli 2014

    Beautiful photos and fabrics!

  11. Antworten

    Sabrina Noesch

    25. Juli 2014

    Liebe Duja, das wirklich toll. Ich gratuliere Dir ! Klasse, was Du wieder gezaubert hast. Die Kleidchen sind zum Anbeißen süß. Lg Sabrina

  12. Antworten

    Nadine von Live Love Bake

    26. Juli 2014

    Hallo Dunja! Um diese Zeitschrift bin ich auch schon rum geschlichen… Nun muss ich wohl doch mal zugreifen :)! Oh und das Pünktchenkleid ist ja herzallerliebst! Das gefällt mir besonders gut! Ich wünsche Dir noch ein schönes Wochenende! Viele Grüße, Nadine

  13. Antworten

    Ulla

    26. Juli 2014

    DUNJA! Huch, da hab ich ja zum Glück durch Deinen Kommentar bei mir einen SUUUUPER TOLLEN SCHÖNEN Blog gefunden! Ich bin total BAFF!
    Meine Augen werden satt bei Deinen Bildchen…das ist ja alles traumhaftst!
    Ganz liebe Grüße, Olga.

  14. Antworten

    ... FRAU SCHATZ

    27. Juli 2014

    … wow… Dunja!!! Ich bin völlig 'von den Socken'!!! Die Kleidchen sind einsame Spitze!!! Also… hätte ICH Mädchen… ich würde SOFORT die eingestaubte Nähmaschine raus kramen! Jajaja, die 'Living' hab ich mir auch schon ein paar mal gegönnt und kann mich auch von keiner alten Ausgabe trennen 😉 Vielen Dank für den Tipp mit der Website… da werd ich gleich mal ausgiebig stöbern… nachdem ich noch mal in deinen schönen Bildern geschwelgt habe ♥ ganz liebe Grüße… von Meike

  15. Antworten

    designbygutschi

    27. Juli 2014

    Hallo Dunja,
    die Zeitschrift mag ich auch soooo gerne.
    Habe sie mir als App für mein I-Pad zugelegt … der Jahrespreis ist so teuer wie eine einzige Zeitschrift bei uns am Bahnhofs-Kiosk!!!
    Ich finde die amerikanische Ausgabe nach wie vor schöner …

    Die Kleidchen sind ja echt süß …

    Herzliche Grüße
    Jutta

  16. Antworten

    Tante Mali

    27. Juli 2014

    Liebe Dunja,
    das ist von vorne bis hinten und von hinten bis vorne nur REIZEND!
    Hab eine wundervolle Zeit
    Elisabeth

  17. Antworten

    julia from my home is my horst

    27. Juli 2014

    die sind ja allerliebst! liebe grüße

  18. Antworten

    Flöckchenliebe

    29. Juli 2014

    Liebe Dunja,
    Dein Blog ist traumhaft schön!!
    Die Farben in Pastell und alles ist so licht und hell – wunderbar!
    Deine Kleidchen aus Küchentüchern ist super, ich habe ja auch einige gesammelte, die einfach zu schade sind, um sie für das Alltägliche zu benutzen.
    Vielen Dank für die schönen Eindrücke.
    Herzliche Grüße
    ANi

  19. Antworten

    BeingonCloud9

    30. Juli 2014

    Liebe Dunja, ich kann dir nur beipflichten… Basteln, Nähen, Selbermachen ist einfach das Schönste nach einem stressigen Tag. Da kann man super entspannen und einfach mal alles um sich rum vergessen. Superschön sind deine Kleidchen geworden!!!

    Alles Liebe, Christine

  20. Antworten

    Anonym

    18. September 2014

    Moin, moin….
    was für zauberhafte Bilder….wunderschön!!
    herzliche (vor)herbstliche Grüße
    Sabine
    sabine.plasse@me.com

Hinterlasse einen Kommentar